Kundenmagazin up date 02/2022

And the Oscar goes to …..

Das wäre so schön gewesen! Leider hat es nicht geklappt, dass ein Oscar zu Maria Brendle und damit zu uns in den Landkreis Konstanz kommt. Wir hätten uns so für sie gefreut!

Maria Brendle ist Drehbuchautorin und Filmregisseurin und stammt hier aus der Region – geboren ist sie in Singen am Hohentwiel. Ihr Kurzfilm „Ala Kachuu – Take and Run“ aus dem Jahr 2020 war dieses Jahr bei den Oscars in der Kategorie „Bester Kurzfilm“ nominiert. Aus diesem Anlass wurde der Film am 24.03.2022 auch hier der Öffentlichkeit vorgestellt und neben Familie und Freunden kamen auch von uns zwei Mitarbeiterinnen, um sich den Kurzfilm anzusehen, doch dazu später…

Ala Kachuu heißt übersetzt „Packen und Losrennen“ und kommt aus dem kirgisischen Sprachraum. Im Kurzfilm geht es um eine junge Frau aus Kirgisistan, die von einem Mann entführt und mit ihm zwangsverheiratet wird. Knapp 40 Minuten wird der Zuschauer durch das Thema, das zwischen Tradition und dem Drang nach Freiheit steht und viele Fragen stellt, in den Bann genommen.

In der Tat ist es so und eine Studie der Leibnitz Universität Hannover aus dem Jahr 2018 zeigt, dass 24% aller Ehen in Kirgisistan Zwangsehen sind. Etwa 15.000 junge Frauen werden dort jedes Jahr entführt und zur Heirat gezwungen.

Maria Brendle macht mit Ihrem Film auf diese Tradition aufmerksam und zeigt für uns Unvorstellbares: Dass es heute noch Zwangsehen gibt, bei denen heiratsfähige Frauen ohne deren Zustimmung entführt und verheiratet werden.

Dies ist ein Problem, das global existiert und sogar vor Deutschland nicht Halt macht. Ein Verstoß gegen Menschenrechte, der sich nicht durch Brauchtum legitimieren lässt.

Der Film hat nun jene Aufmerksamkeit erreicht, die heute immer noch nötig ist, um auf dieses Thema hinzuweisen. Die Oscar-Nominierung für Maria Brendles Film ist zudem ihre persönliche Ehrung, dass sie sich mit Mut und Zuversicht diesem Thema widmete. Wir gratulieren ihr daher herzlich zu Ihrem großartigen Film und Ihrer Nominierung.

Zeitgleich gibt es einen weiteren Anlass, zu gratulieren: Die Biologische Praxis Brendle ist seit 10 Jahren unser Kunde (Siehe Seite 22) und Maria Brendle ist die Tochter von Ulrike und Wilfried Brendle, die Ihre naturheilkundliche Praxis hier in Radolfzell erfolgreich führen. Wir kennen uns daher schon lange und haben bereits im Vorfeld mit Ulrike und Wilfried Brendle, Maria Brendle und Ihrem Team mitgefiebert. Auch wenn es (dieses Mal) mit den Oscar nicht geklappt hat, öffnete uns allen dieser Film doch die Augen zu diesem Thema.

Wir wünschen Maria Brendle für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg, in allem, was sie tut.

Manfred Reiss & Michael Reiss
Geschäftsführer


Aus dem Kundenmagazin:

Honorarfalle OP-Set
Das Nachbesserungsrecht des Zahnarztes bei Zahnersatz
Telemedizinische Leistungen
Befüllung der elektronischen Patienten- oder Gesundheitsakte
Kardiologie
Die Abrechnung der Hornhaut-Tomographie in der Augenheilkunde
Kurznachrichten

Download

Das gesamte Kundenmagazin können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Download Kundenmagazin

Download Kundenmagazin

Redaktionsadresse:

newsletter@pvs-reiss.de
 
Wir freuen uns über Anregungen, Ideen, Meinungen und Themenvorschläge. Herausgeber und Redaktion sind um die Genauigkeit der dargestellten Informationen bemüht, dennoch können wir für Fehler, Auslassungen oder hier ausgedrückte Meinungen nicht haften. Alle Angaben sind ohne Gewähr!

 

Fotos und Illustrationen:

Shutterstock.com: LanKS, ollyy, insta_photos, kalewa, Aozora21; pvs Reiss; N. Ernst.; Ärzte ohne Grenzen.

 

Autoren, sofern nicht ausführlich benannt:

sbay Saskia Bayer, db Daniel Bolte, sf Sabine Finkmann, svg Sabine von Goedecke, esc Erika Schroeter, ms Marijana Senger, am Alexandra Mann, gw Gerda-Marie Wittschier, hz Heike Zokoy


Kontakt
Kontakt