Eigenblut: Zubereitungen für die Geweberegeneration in der Zahnarztpraxis statthaft

Eigenblut: Zubereitungen für die Geweberegeneration in der Zahnarztpraxis statthaft

Am 23. Juli 2018 hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) den Referentenentwurf eines Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz – TSVG) vorgelegt.

Im Rahmen dieses Omnibus-Gesetzes wird durch die Ergänzung der Berufsbezeichnung Zahnarzt im § 13 des Arzneimittelgesetzes klargestellt, dass auch Zahnärzte keiner behördlichen Erlaubnis für die Herstellung thrombozytenreichen Plasmas und ähnlicher Zubereitungen für die Geweberegeneration bedürfen. Damit kommt die Politik einer seit geraumer Zeit bestehenden Forderung der Bundeszahnärztekammer zur Klarstellung gegenüber den Vollzugsbehörden der Länder nach. Die Regelung ermöglicht eine rechtskonforme Anwendung von Verfahren zur Geweberegeneration in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und dient letztendlich dem Patientenwohl.

Quelle: Klartext der Bundeszahnärztekammer, Ausgabe 08/18


Aus dem Magazin:

HILFE, die Versicherung zahlt nicht!
Entwicklung eines Expertenstandards zur „Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege“
Hautkrebs-Screening – Perfekt und rechtskonform abgerechnet
Abrechnung von Beratungs- und Untersuchungsleistungen
Wer zahlt die Pflege der Eltern? Elternunterhalt im Pflegefall
Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten der (zahn)ärztlichen Praxis

Download Magazin

Redaktionsadresse:

newsletter@pvs-reiss.de

Wir freuen uns über Anregungen, Ideen, Meinungen und Themenvorschläge. Herausgeber und Redaktion sind um die Genauigkeit der dargestellten Informationen bemüht, dennoch können wir für Fehler, Auslassungen oder hier ausgedrückte Meinungen nicht haften. Alle Angaben sind ohne Gewähr!

 

Fotos:

G. Faingold/ Fotolia, S. Arendt, C. Schlueter/DAISY, W. Küfen, D. Pietrzak u. J. Tomaschoff/DEIKE, komus u. ollyy/Shutterstock, N. Ernst, Zahnarztpraxis Lotzkat u. Partner, Zahnarztpraxis Hamrol, S. Pierre/MSF

 

Autoren, sofern nicht ausführlich benannt:

sbay Saskia Bayer, db Daniel Bolte, svg Sabine von Goedecke, sm Sabine Müller, ms Marijana Senger, aw Arndt Wienand, gw Gerda-Marie Wittschier.


Pandemie-
Informationen
Pandemieinformationen