Abrechnung der Optischen Kohärenz-Tomographie (OCT)

Analoge Abrechnung notwendig
Die Optische Kohärenz-Tomographie (OCT) ist im Leistungsverzeichnis der GOÄ nicht abgebildet, was eine analoge Abrechnung gem. § 6 (2) notwendig werden lässt.

Etabliert, jedoch nicht unumstritten
Die analoge Abrechnung der GOÄ-Nummer 424 für die OCT ist mittlerweile weitestgehend von den Kostenerstattern anerkannt und wird auch von der Bundesärztekammer befürwortet.

Eine zusätzliche analoge Abrechnung des Zuschlags 406 für die farbige Sichtbarmachung der einzelnen Retinaschichten ist zwar möglich, wird aber von manchen Versicherern beanstandet. Auch die Bundesärztekammer spricht sich nicht für diese Zuschlagsleistung aus. Dies ist wenig nachvollziehbar, da in Praxen und Kliniken unterschiedlich leistungsfähige Geräte vorhanden sind. Schließlich verfügt nicht jedes Gerät über die Möglichkeit einer farbigen Darstellung der Retinaschichten!

Häufiger Irrtum bei der Abrechnung
Nicht selten wird anstelle der korrekten Abrechnung nach den analogen GOÄ-Nrn. 424 und 406 die Nr. A 7017 aus dem Analogverzeichnis der Bundesärztekammer abgerechnet. Bei der A 7017 handelt es sich jedoch um eine vollkommen andere Leistung, die nur zufällig auf dieselben analogen GOÄ-Nummern (Nr. 424 + Nr. 406) zurückgreift:

A 7017 – Zweidimensionale Laserdoppler-Untersuchung der Netzhautgefäße mit Farbkodierung, ggf. beidseits, analog GOÄ-Nr. 424 + analog GOÄ-Nr. 406

Beide Leistungen, sowohl die OCT als auch die Leistung nach der A 7017 beziehen sich zwar auf Untersuchungen am Augenhintergrund, dennoch sind die Leistungsziele unterschiedlich. Während es sich bei der OCT um eine Schichtaufnahme der Papille bzw. der Makula handelt, ist das Leistungsziel der A7017 die Laserdoppler-Untersuchung der Netzhautgefäße. Das diagnostische Interesse bezieht sich demnach auf die Durchblutung in den Gefäßen, nicht jedoch auf die Darstellung und Vermessung der Retinaschichten.


PDF-DownloadDownload Magazin up date


Redaktionsadresse: Newsletter@pvs-mefa.de
Wir freuen uns über Anregungen, Ideen, Meinungen und Themenvorschläge. Herausgeber und Redaktion sind um die Genauigkeit der dargestellten Informationen bemüht, dennoch können wir für Fehler, Auslassungen oder hier ausgedrückte Meinungen nicht haften. Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Fotos: kuhnle + knödler fotodesign, pvs Reiss, U. Sommer, N. Ernst, M. Bochmann, S. Müller, pixabay: myriam u. gellinger, shutterstock: Africa Studio, DragonImages u. ESB Professional, Fotolia: gpointstudio, K. Reischmann, G. Römhild.

Autoren, sofern nicht ausführlich benannt: sbay Saskia Bayer, db Daniel Bolte, svg Sabine von Goedecke, mh Michaela Helbig, sm Sabine Müller, aw Arndt Wienand, gw Gerda-Marie Wittschier.

Konzept und Gestaltung: www.creapart.de

Lernen Sie unser breites Dienstleistungs-Portfolio kennen.

Mehr hier

Sie haben Fragen?

    Mich interessiert folgender Bereich:

    Dental / GOZ
    niedergelassene Ärzte / GOÄ
    Kliniken und Chefärzte
    Heilpraktiker
    Pflegeeinrichtungen / SGB
    Patienten
     

    Ich möchte ein Angebot der PVS Reiss GmbH über mehr als nur Factoring.

    Das Angebot der PVS Reiss GmbH interessiert mich und ich möchte mich gerne persönlich beraten lassen.

    Bitte rufen Sie mich an, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

    Bitte senden Sie mir weitere Informationen über die PVS Reiss GmbH.
    Ich habe ein anderes Anliegen.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an anfrage@pvs-reiss.de widerrufen.