Kundenmagazin up date 03/2018

Pflege geht jeden was an!

Es ist vollbracht – Mit dieser Ausgabe begrüßen wir Sie aus Radolfzell. Der Umzug liegt hinter uns, verbunden mit ein paar ereignisreichen und aufregenden Monaten. Wir haben uns eingelebt, eingerichtet und fühlen uns wohl an unserem neuen Standort. Man könnte meinen durch den Bodensee und die Atmosphäre dieser schönen Stadt würde ein Urlaubsfeeling entstehen. Dem ist aber nicht so, der Arbeitsalltag hat uns schnell wieder eingeholt.

Wie bereits in aller Munde, beschäftigt auch uns das Thema Pflege. In einer Zeit in der es schnell gehen muss und jeder unter Druck steht, muss reagiert werden. Immer mehr Pflegedienste berichten über zu wenig Zeit für Patienten aufgrund von Pflegefachkräftemangel und zu viel Bürokratie.

In Deutschland gibt es drei große Gruppen an Pflegevertretungen: Die Pflegekammer, die Pflege- und Berufsverbände und die Gewerkschaften. Im Allgemeinen kümmern sich die Kammern um die Qualitätssicherung der Pflege in den jeweiligen Bundesländern, die Verbände vertreten die Interessen der Berufsangehörigen und der Gewerkschaften haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeitnehmerinteressen zu vertreten. Unabhängig ihrer einzelnen Aufgaben haben alle drei Gruppen das gleiche Ziel. Sie möchten der Pflege, Ihren Fachkräften, den Patienten und ihren Angehörigen hilfreich zur Seite stehen.

Wir als Verrechnungsstelle haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Fachkräften Freiraum für die Patienten und für das Privatleben zu schaffen. Wir übernehmen die Abrechnung der Leistungen mit den Krankenund Pflegekassen, wir bieten professionelle Hilfe bei Erstattungsproblemen an, wir übernehmen die Sicherung Ihrer Abrechnungsdaten und Sie erhalten bei uns einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen bei allen Belangen der Abrechnung behilflich ist.

Der Arbeitgeber- und BerufsVerband Privater Pflege e.V. (ABVP) hat uns seine Unterstützung angeboten und uns gleich einen Artikel zum Thema „Mitarbeiterbindung durch flexible Arbeitszeiten – So funktioniert‘s“ in dieser Ausgabe bereitgestellt. Wir möchten Sie auch weiterhin über die Pflege auf dem Laufenden halten und werden in unserem up date immer wieder Artikel zu diesem Thema einbringen.

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und die Natur fängt bereits an, sich auf den Herbst vorzubereiten. Auch wir haben im Herbst ein paar Vorbereitungen zu treffen. Da wäre zum einen unser Tag der offenen Tür im Oktober diesen Jahres und die zweite Runde der Bodensee-Abrechnungstage im November. Wir freuen uns auf diese Aufgaben und werden Sie im nächsten Heft auch weiterhin mit allen Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Reiss & Michael Reiss
Geschäftsführer

Aus dem Kundenmagazin:

Neue EU-Quecksilber-Verordnung in Kraft
Ebenso wahr: Vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Hand!
Alles neu macht der Julei!
Dauernder Streit um die Psychiatrische Untersuchung nach GOÄ-Nr. 801
Mitarbeiterbindung durch flexible Arbeitszeiten – So funktionierts!
Arzt und Werbung – Alles oder Nichts
Steuerreduktion durch Teilrenten – Vorausschauende Planung ist sinnvoll

Download

Das gesamte Kundenmagazin können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Download Kundenmagazin

Download Kundenmagazin

Redaktionsadresse: 

newsletter@pvs-reiss.de

Wir freuen uns über Anregungen, Ideen, Meinungen und Themenvorschläge. Herausgeber und Redaktion sind um die Genauigkeit der dargestellten Informationen bemüht, dennoch können wir für Fehler, Auslassungen oder hier ausgedrückte Meinungen nicht haften. Alle Angaben sind ohne Gewähr!

 

Fotos:

Shutterstock: Wavebreakmedia, Ae Cherayut, totojang1977; U. Sommer; pixelio/Henning Hraban Ramm; bora HotSpaResort; pvs Reiss; Deike Verlag/Sieling; Lions-Club Konstanz „Zur Katz“ e.V.; N. Ernst.

 

Autoren, sofern nicht ausführlich benannt:

sbay Saskia Bayer, db Daniel Bolte, svg Sabine von Goedecke, sm Sabine Müller, ms Marijana Senger, aw Arndt Wienand, gw Gerda-Marie Wittschier.


Pandemie-
Informationen
Pandemieinformationen