Wir machen aus Ihren Forderungen unternehmerische Werte.

Unsere Kunden erwarten von uns immer das Besondere. Zu Recht.

News

Die PVS-MEFA Reiss GmbH kompensiert seine Geschäftsreisen über atmosfair

Die gemeinnützige Klimaschutzorganisation atmosfair entwickelt und finanziert Klimaschutzprojekte mit erneuerbaren Energien in Entwicklungsländern durch Einnahmen aus freiwilligen Klimaschutzbeiträgen (CO2-Kompensation). Die PVS-MEFA Reiss GmbH unterstützt u.a. das CDM Gold Standard Projekt “Effiziente Brennholzkocher in Ruanda”.

Ruanda ist mit über 390 Personen je km2 eines der am dichtesten besiedelten Länder Afrikas (zum Vergleich: in Deutschland leben rund 235 Personen je km2). Um den steigenden Bedarf an Holz und Holzkohle zu bedienen, werden mehr Bäume abgeholzt als im gleichen Zeitraum nachwachsen können. Durch den Einsatz effizienter Brennholzkocher an Stelle von Holzkohlekochern wird der Zwischenschritt der Holzkohleproduktion vermieden. Allein hierdurch werden große Mengen Holz eingespart, da in Ruanda ca. 9 kg Holz benötigt werden um 1 kg Holzkohle zu produzieren. Außerdem arbeiten die neuen Kocher sehr effizient und sparen so insgesamt 80 % Holz ein. Für die Haushalte bedeutet dies eine enorme Kosteneinsparung, da Holzkohle durch die hohe Nachfrage und die steigenden Transport- und Herstellungskosten immer teurer wird. Zusätzlich entsteht beim Kochen auch weniger Rauch. So werden Atemwegserkrankungen reduziert.

Das Projekt nützt also den afrikanischen Familien auf vielfältige Weise:

  • weniger Abholzung in der Region
  • Reduzierung der Lebenshaltungskosten der Haushalte
  • weniger Atemwegserkrankungen durch weniger Rauchentwicklung
  • Schaffung von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung vor Ort.

Wenn Sie sich auch für atmosfair interessieren: www.atmosfair.de

zurück zur Übersicht

Finden Sie hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Mehr hier