Wir machen aus Ihren Forderungen unternehmerische Werte.

Unsere Kunden erwarten von uns immer das Besondere. Zu Recht.

Abrechnungstipps

Abrechnungstipp vom 21. März 2017

Amalgam im Mund

Das Europäische Parlament hat die Verwendung von Quecksilber in der Industrie und Medizin stark eingeschränkt. Ab Juli 2018 darf das quecksilberhaltige Amalgam nur noch in absoluten Ausnahmefällen bei schwangeren oder stillenden Frauen sowie Jugendlichen unter 15 Jahren als Zahnfüllung verwendet werden. Dies geht aus einer aktuellen Verordnung des EU-Parlamnet hervor. Damit ist vorerst aber auch ein grundsätzliches Verbot vom Tisch, da erst 2020 geprüft wird ob Zahnärzte ab 2030 auf Amalgam komplett verzichten können.

 

Amalgam dient seit vielen Jahrzehnten als gängige und vor allem kostengünstige Lösung um Löcher in den Zähnen zu füllen. Im internationalen EU-Vergleich wird der Stoff in anderen EU-Ländern noch deutlich häufiger verwendet.

zurück zur Übersicht

Lernen Sie unser breites Dienstleistungs-Portfolio kennen.

Mehr hier

Sie haben Fragen?

Mich interessiert folgender Bereich:

Dental / GOZ
niedergelassene Ärzte / GOÄ
Kliniken und Chefärzte
Heilpraktiker
Pflegeeinrichtungen / SGB
Patienten
 

Ich möchte ein Angebot der PVS Reiss GmbH über mehr als nur Factoring.

Das Angebot der PVS Reiss GmbH interessiert mich und ich möchte mich gerne persönlich beraten lassen.

Bitte rufen Sie mich an, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Bitte senden Sie mir weitere Informationen über die PVS Reiss GmbH.
Ich habe ein anderes Anliegen.

Bitte geben Sie die folgende Zeichenkombination ein.
captcha
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an anfrage@pvs-reiss.de widerrufen.