Zahnärztliches Abrechnungsseminar

“Gewinner strahlen durch Kompetenz… Verlierer ringen um Ausreden”

Strahlen Sie durch Ihre Kompetenz und holen Sie immer wieder die Lupe raus! Denn in diesen Zeiten kann ein regelmäßiger Check und die Frage “Habe ich wirklich an alles gedacht?“ für das Wohl und Wehe einer Praxis entscheidend sein.

Unsere Schwerpunkte im Herbst 2021

  • NEWS aus Gesetzgebung / Politik / Abrechnungswissen / u.v.a.m
  • Kons/Chirurgie-Check: Warum nicht jede Injektion eine Anästhesie darstellt
  • Zahnersatz-Check: Mehr Sicherheit bei der ZE-Abrechnung und Wiederherstellungsmaßnahmen
  • Aligner-Check: Behandlung mittels transparenter Aligner-Schiene
  • Sicherheits-Check: Recht und Erstattung

In diesem Seminar erfahren Sie mehr über:

Kons/Chirurgie-Check: Warum nicht jede Injektion eine Anästhesie darstellt
Jeder macht sie – jeder rechnet sie ab: Anästhesie zur lokalen Schmerzausschaltung. Doch welche Besonder­heiten gilt es dabei zu beachten, wenn anstelle der kon­ventionellen Injektion eine intraossäre, intraligamentäre oder intrapulpäre Infiltrationsanästhesie durchgeführt wird? Auch andere Leistungen zur Schmerzausschaltung wie Narkosen, Sedierungen, Lachgas-Anwendungen und Injektionen, die nicht nur der Schmerzausschaltung dienen, werden unter die Lupe genommen.

Zahnersatz-Check: Mehr Sicherheit bei der ZE-Abrechnung und Wiederherstellungsmaßnahmen
Eine Versorgung mit Zahnersatz und Zahnkronen er­folgt meist „standardmäßig“ und routiniert: Von der Aufklärung, über Beantragung und Genehmigung bis hin zur Abrechnung und Rechnungsstellung. Trotz (oder gerade wegen) dieser Routine und vorhandener Lei­stungskomplexe entstehen immer wieder Dokumenta­tionsmängel und Abrechnungsverluste.

Aligner-Check: Behandlung mittels transparenter Aligner-Schiene
Die deutsche Zahnärzteschaft und ihre Standesorgani­sationen lehnen die Aligner-Schiene als Geschäftsmodell ohne Arztbeteiligung ab, weil derartige Behandlungen ausschließlich in die Hände von Zahnärzten gehören. Anhand von klinischen Fällen im Rahmen einer Aligner-Erwachsenen-Behandlung analysieren wir Berechnungs­möglichkeiten und legen unsere Lupe insbesondere auf die betriebswirtschaftlichen Besonderheiten.


 

Dauer dieses Workshops:
Unsere Referenten vermitteln Ihnen die notwendige Sicherheit im Umgang mit den aktuellen Richtlinien. Gerne können Sie Kollegen/innen mitbringen. Dauer des Workshops: 4 Stunden, anschließend
Informationsaustausch am Buffet. Der Kostenbeitrag pro Teilnehmer beträgt 149,- Euro incl. MwSt. für Kunden und Kooperationspartner der pvs Reiss. Für Nichtkunden beträgt der Kostenbeitrag pro Teilnehmer 199,- Euro incl. MwSt..
Diese Veranstaltung sichert Ihnen zudem fünf Fortbildungspunkte.

Zeitplan:
14:00 – 16:00 Uhr Workshop
16:00 – 16:20 Uhr Kaffeepause
16:20 – 18:00 Uhr Workshop
Danach Informationsaustausch am Buffet

 

Hinweis: Aus heutiger Sicht sind diese Seminare durch uns geplant und werden, sofern die gesetzlichen Regelungen dies erlauben, unter Einhaltung der Hygienevorschriften von uns durchgeführt. Über die dazu aktuellen Entwicklungen halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

 

Lernen Sie unser breites Dienstleistungs-Portfolio kennen.

Mehr hier

Sie haben Fragen?

    Mich interessiert folgender Bereich:

    Dental / GOZ
    niedergelassene Ärzte / GOÄ
    Kliniken und Chefärzte
    Heilpraktiker
    Pflegeeinrichtungen / SGB
    Patienten
     

    Ich möchte ein Angebot der PVS Reiss GmbH über mehr als nur Factoring.

    Das Angebot der PVS Reiss GmbH interessiert mich und ich möchte mich gerne persönlich beraten lassen.

    Bitte rufen Sie mich an, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

    Bitte senden Sie mir weitere Informationen über die PVS Reiss GmbH.
    Ich habe ein anderes Anliegen.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an anfrage@pvs-reiss.de widerrufen.